Fragen und Antworten

 

Wie lange dauert die Korrektur?

In der Regel erhalten Sie den korrigierten Text 24-48 Stunden nach Auftragserteilung und Übermittlung des Ausgangstextes. Bei besonders langen Texten (170000 Zeichen und mehr) erhöht sich die Korrekturzeit verständlicherweise. Gerade bei langen Texten ist eine frühe Terminabsprache ratsam.

 

Wie geht der Korrekturprozess vonstatten?

Sie übermitteln mir Ihren Text oder einen Auszug daraus. So kann ich den Korrekturaufwand einschätzen und Ihnen einen Preis vorschlagen. Wenn Sie mit dem Preis einverstanden sind, beginne ich mit der Korrektur und lasse Ihnen umgehend den korrigierten Text zukommen. Falls Ihr Text noch nicht fertiggestellt ist, vereinbaren wir einen Termin für die Korrektur. Natürlich können Sie auch ohne Textbeispiel ersten Kontakt mit mir aufnehmen. Mit der korrigierten Version erhalten Sie eine Rechnung, die innerhalb von 14 Tagen zu begleichen ist.

 

Was beinhaltet die Korrektur?

Grundsätzlich korrigiere ich Ihren Text hinsichtlich korrekter Rechtschreibung, Zeichensetzung, Silbentrennung und Grammatik. Da ein formal korrigierter Text mit stilistischen Fehlern immer noch kein angenehm zu lesender Text ist, korrigiere ich ebenfalls unhaltbare Formulierungs- und Ausdrucksmängel. Inhaltlich korrigiere ich offensichtliche Flüchtigkeitsfehler (z. B. Verortung eines Ereignisses im falschen Jahrhundert). Außerdem weise ich auf grobe inhaltliche Mängel hin (z. B. enorme Wiederholungen). Wie intensiv ein Text von mir bearbeitet werden soll, kann individuell abgesprochen werden.

Auch ein tiefergehendes Lektorat ist möglich. Dies muss aber im Einzelfall abgesprochen werden.

 

Was sind Ihre Qualifikationen?

Ich habe einen B.A. in Deutsche Sprache und Literatur sowie einen M.A. in Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft abgeschlossen. Aufgrund über eines Jahrzehnts Korrekturerfahrung erkenne ich schnell, welcher Behandlung ein schlecht formulierter Satz unterzogen werden muss, damit er sowohl orthographisch als auch stilistisch stimmig ist. Infolge meiner literaturwissenschaftlich geprägten Rezeption von Sach- und belletristischen Texten verfüge über ein intuitives Gespür dafür, wie ein Satz, ein Kapitel oder auch ein ganzes Buch am besten strukturiert und formuliert sein sollte. So kann ich Ihren Text schnell und präzise auf ein neues Niveau heben.

 

Kann ich sehen, was am Text geändert wurde?

Ja, in Word oder Writer lasse ich die Änderungen nachverfolgen. Sie können zwischen der originalen Version und der korrigierten Version umherschalten. Außerdem lassen sich die Änderungen falls gewünscht einzeln annehmen oder ablehnen.

 

Deutsch ist nicht meine Muttersprache, können Sie mir helfen, meinen Text in gutes Deutsch umzuformulieren?

Natürlich. Mein Korrekturservice wird von ausländischen Studenten und Studentinnen regelmäßig genutzt.

 

Können Sie meinen Text auch formatieren?

Gerne formatiere ich Ihren Text nach Ihren Wünschen. Das kann ein automatisches Inhaltsverzeichnis, angepasste Formatvorlagen, ein bestimmtes Tabellenlayout oder anderes betreffen.

 

Korrigieren Sie auch andere Dokumente als MS Word-Dateien?

Grundsätzlich korrigiere ich in jedem denkbaren Textmedium, also sowohl innerhalb eines PDFs als auch auf Papier. Eine Korrektur in Word oder Writer ist allerdings die für beide Seiten praktikabelste Variante.

 

Die in Word 2007 geöffnete .docx-Datei enthält Fehler in der Formatierung (fehlende Leerzeichen, falsche Kapitelnummern o.ä.).

Dies liegt an einem Bug einer nicht aktualisierten Version von Word 2007, der dafür sorgt, dass ein Dokument, das in anderen Versionen geöffnet wurde, nicht korrekt umgesetzt wird. Bitte bringen Sie Ihre Word 2007-Version vor Öffnen des Dokuments auf den neuesten Stand: http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=27838 Das Problem lässt sich umgehen, wenn die .docx-Datei in der höheren Word-Version als .doc gespeichert wird, wodurch meistens keinerlei Nachteile entstehen. Darum sende ich den korrigierten Text einer Word 2007-Version gerne direkt in einer .doc-Datei.

 

Kann ich meinen Text auch von Freunden korrigieren lassen?

Erfahrungsgemäß übersieht auch ein Muttersprachler Rechtschreibfehler und stilistische Mängel, sofern er keine sprachwissenschaftliche Ausbildung oder anderweitig Korrektoratsqualifikationen erworben hat. Es lohnt sich grundsätzlich, einen Text professionell korrigieren zu lassen.

 

Wo kann ich mehr von Ihnen lesen?

Besuchen Sie doch einmal meine Website für kreative Projekte.